Hyaluronsäure

Hyaluronsäure – die Behandlung durch den Orthopäden

Sie haben Gelenkschmerzen und suchen neuste Methoden, diese schonend zu behandeln? Die Praxis Dr. Frisch aus Hannover behandelt Gelenkschmerzen in sehr vielen Fällen mit Hyaluronsäure. Bitte fragen Sie ihn, ob auch in Ihrem Fall eine solche Behandlung sinnvoll ist. Dr. Frisch genießt mittlerweile seit über 30 Jahren das Vertrauen seiner Patienten und behandelt Gelenkerkrankungen seit gut 15 Jahren mit Hyaluronsäure-Präparaten.

Definition der Hyaluronsäure

Hyaluronsäure stellt einen wichtigen Bestandteil des Bindegewebes dar und spielt auch eine entscheidende Rolle bei der Zellproliferation und Zellmigration. Es liegt in mehreren Geweben als langkettiges, längliches Polysaccharid vor und erfüllt zahlreiche Funktionen im Körper. Seit ca. 1990 werden Hyaluronsäure-Präparate auch in arthrosegeschädigte Gelenke eingesetzt, um das Gelenk zu schmieren. Es verbessert bei vielen Patienten die Beweglichkeit und reduziert den Arthroseschmerz in der Orthopädie. Eine eindeutige Verbesserung wird je nach Mittel für sechs bis achtzehn Monate verzeichnet. Um diesen Erfolg zu erreichen werden grundsätzlich 5 Injektionen benötigt.

Anwendungsgebiete der Hyaluronsäure

HyaluronsäurePräparate werden zur Behandlung nahezu aller arthrotisch veränderten und schmerzhaften Gelenke eingesetzt. Besonders stark ist die Wirkung, wenn die Behandlung mit HyaluronsäurePräparaten mit einer Akupunktur-Behandlung kombiniert wird.

Kontakt für die Behandlung mit Hyaluronsäure

Facharztpraxis für Orthopädie Dr. med. George Frisch
Hildesheimer Straße 102-104
30173 Hannover
 
Tel:    0511 – 808 525
Fax:    0511 – 886 402
info@mein-orthopaede-hannover.de
www.mein-orthopaede-hannover.de