Bänderschmerzen

Bänderschmerzen – die Behandlung durch den Facharzt für Orthopädie

Suchen Sie einen Spezialisten, der sich mit Bänderschmerzen auskennt? Als Orthopädiepraxis mit langjähriger Erfahrung kennen wir uns mit Bänderschmerzen jeglicher Art aus und finden auch für Sie die geeigneten Rehabilitationsmaßnahmen. Gerne beraten wir Sie auch in einem persönlichen Gespräch zu den Behandlungmöglichkeiten bei Bänderschmerzen.

Definition von Bänderschmerzen

Die Gelenke des menschlichen Körpers werden durch Bänder stabilisert und gesichert. Diese Bänder bestehen aus straffem Bindegewebe und verbinden die einzelnen Knochen des Gelenkes miteinander. Da die Bänder die Aufgabe wahrnehmen, die Gelenke zu sichern und zu stabiliseren, sind sie im Normalzustand fest und nicht elastisch. Das bedeutet in diesem Sinn, dass Bänder bei einer Überanstrengung überdehnt werden oder ganz reissen können. Für Bänderschmerzen kann es hierbei zahlreiche Ursachen geben.

Symptome für Bänderschmerzen

Die Gelenke des menschlichen Körpers werden durch Bänder stabilisert und gesichert. Diese Bänder bestehen aus Bindegewebe und verbinden die einzelnen Knochen des Gelenkes miteinander. Da die Bänder die Aufgabe wahrnehmen die Gelenke zu sichern und zu stabiliseren, sind sie im Normalzustand fest und nicht elastisch. Das bedeutet in diesem Sinn, dass Bänder bei einer Überanstrengung überdehnt werden oder ganz reissen können. Bandverletzungen führen in unterschiedlichem Ausmaß zu Bänderschmerzen, Schwellung, Bewegungseinschränkung sowie, wenn Blutgefäße betroffen sind, zu Blutansammlungen am und im Gelenk. Sind Bänder gerissen, lässt sich häufig eine Instabilität des betroffenen Gelenks vernehmen. Bei Zerrungen kommen Bänderschmerzen bei Dehnungen oder ein gewisser Druck auf das verletzte Band dazu. Jedoch können Beweglichkeit und Stabilität des Gelenks komplett gewährleistet werden. Allgemein gilt eine Zerrung als die ungefährlichste der Bandverletzungen. Bei einer Dehnung kommt zusätzlich zum Schmerz bei Dehnung oder Druck eine Schwellung der Weichteile hinzu. Die Stabilität des Gelenks ist zwar erhalten, es kommt jedoch zu schmerzhaften Bewegungseinschränkungen. Bei dem Zerreissen der Bänder kommt zu dem Druck- und Dehnungsschmerz auch die mit schmerzhafter Bewegungseinschränkung verbundene Einblutung in das Gelenk und in die Gelenkumgebung hinzu, die dazu führen kann, dass die Funktion des Gelenks vollständig gestoppt wird. Auch Verletzungen der Gelenkkapsel und unter Umständen auch der knorpeligen Gelenkstrukturen sind oft zu verzeichnen. Die Bandzerreißung ist die schwerwiegendste Art der Bandverletzung.

Kontakt für die Behandlung von Bänderschmerzen

Facharztpraxis für Orthopädie Dr. med. George Frisch
Hildesheimer Straße 102-104
30173 Hannover
 
Tel:    0511 – 808 525
Fax:    0511 – 886 402
info@mein-orthopaede-hannover.de
www.mein-orthopaede-hannover.de