Arthroskopische Operationen

Arthroskopische Operationen durch den Facharzt für Orthopädie

Suchen Sie einen kompetenten Facharzt für Ihre arthroskopische Operation? Die arthroskopische Operation die auch als Arthroskopie oder Gelenkspiegelung bezeichnet wird, ist ein minimalinvasives Verfahren, welches durch einen Orthopäden anwendet werden kann, um das Innere des Gelenks zu betrachten. Da bei einer arthroskopische Operation lediglich kleine Hautschnitte durchgeführt werden müssen, ist die arthroskopische Operation natürlich einer offenen Operation am Gelenk vorzuziehen. Als Orthopädiepraxis mit langjähriger Erfahrung kennen wir die Qualität der Arthroskopien der einzelnen hannoverschen, teils deutschlandweiten Kliniken, in die wir unsere Patienten überweisen.

Definition der arthroskopischen Operation

Unter einer arthroskopische Operation versteht man ein minimalinvasives Verfahren, durch welches der Orthopäde in der Lage ist, das Gelenkinnere des Patienten zu betrachten. Hierbei ist zu beachten, dass eine arthroskopische Operation nicht nur dem Betrachten des Gelenkinneren des Patienten dient, sondern auch für operative Zwecke eingesetzt werden kann.Wahlweise kann die arthroskopische Operation hierbei in Narkose oder Lokalanästhesie durchgeführt werden. Für eine arthroskopische Operation müssen nur 2 – 3 ca. 1 cm große Hautschnitte angebracht werden. Hier liegt auch der Vorteil einer arthroskopische Operation im Vergleich zu einer offenen Operation. Mittels einer arthroskopische Operation können beispielweise Kreuzband- und Meniskusoperationen durchgeführt werden. Weiterhin besteht mit einer arthroskopischen Operation die Möglichkeit, eine beginnende Athrose schon im Anfangsstadium wirkungsvoll zu bekämpfen.

Vorgehensweise bei der arthroskopischen Operation

Zum betrachten des Gelenkinneren wird das Arthroskop (kleine Kamera) in das Gelenk des Patienten eingeführt. Wahlweise kann eine arthroskopische Operation in Narkose oder Lokalanästhesie durchgeführt werden. Für eine arthroskopische Operation müssen lediglich 2 – 3 ca. 1 cm große Hautschnitte angebracht werden. Hierbei ist zu beachten, dass eine arthroskopische Operation nicht nur dem Betrachten des Gelenkinneren des Patienten dient, sondern auch für operative Zwecke eingesetzt werden kann. So können unter anderem Kreuzband- und Meniskusoperationen mittels einer arthroskopischen Operation durchgeführt werden. Weiterhin besteht mit einer arthroskopischen Operation die Möglichkeit, eine beginnende Athrose schon im Anfangsstadium wirkungsvoll zu bekämpfen. Damit der Orthopäde während des operativen Eingriffs bei einer arthroskopischen Operation fortlaufend eine gute Sicht hat, wird das Gelenk ständig mit Flüssigkeit gespült. Diese Flüssigkeit kann entweder eine Purisole-Lösung, eine Ringer-Lösung oder eine NaCl-Lösung sein.

Kontakt für professionelle arthroskopische Operationen

Facharztpraxis für Orthopädie Dr. med. George Frisch
Hildesheimer Straße 102-104
30173 Hannover
 
Tel:    0511 – 808 525
Fax:    0511 – 886 402
info@mein-orthopaede-hannover.de
www.mein-orthopaede-hannover.de