3D-Vermessung

3D-Vermessung durch den Facharzt für Orthopädie

Sie suchen eine 3D-Vermessung in Hannover? Die menschliche Körperhaltung zeichnet sich heutzutage vor allem durch einseitige Belastung und Überlastung einzelner Muskelpartien aus: Schmerzen von Kopf bis Fuß sind die Folge. Der klassische Vielsitzer ist ebenso betroffen wie der Sportler. Bei der 3D-Vermessung handelt es sich um eine strahlenfreie Alternative zum Röntgen, eine Kombination aus modernster digitaler Video- und Datentechnik. Da wir großen Wert darauf legen, dass sich unsere Patienten bei der 3D-Vermessung wohl fühlen, legen wir höchsten Wert auf eine moderne und funktionale Ausstattung.

Definition der 3D-Vermessung

Auf die richtige Haltung kommt es an! Wir beschäftigen uns seit Jahren auch mit der Verbesserung der Körperhaltung und gehen dabei innovative Wege. Als jüngste und moderne Technologie steht Ihnen als Patient die 3D-Vermessung zur Verfügung. Der 3D-Scan bei der 3D-Vermessung schafft neue Möglichkeiten der Darstellung und Vermessung des Rückens. Bei der 3D-Vermessung handelt es sich hierbei um eine strahlenfreie Alternative zum Röntgen, eine Kombination aus modernster digitaler Video- und Datentechnik. Sie ermöglicht eine schnelle und berührungslose Vermessung und Analyse des Rückens, der Wirbelsäule und von Beinlängendifferenzen.

Vorgehensweise bei der 3D Vermessung

Folgendermaßen funktioniert die erfolgreiche 3D Vermessung: Der Patient steht bei der 3D-Vermessung vor einer Aufnahmeeinrichtung aus Videokamera und Projektor. Der Projektor wirft parallele Messlinien auf die Rückenoberfläche, die Videokamera gibt das 3-dimensionale Muster an einen Computer weiter. So wird dann die gesamte Rückenform ermittelt. Haltungskorrekturen können durch eine verstellbare Plattform genau simuliert werden. Neuromuskuläre Prozeptor-Sohlen als Möglichkeit der Haltungskorrektur: Bei Neuromuskuläre Prozeptor-Sohlen handelt es sich um Therapiesohlen zur Korrektur der Körperstatik und zur Linderung von Schmerzen. Wirbelsäulen-Fehlhaltungen bewirken schmerzhafte Störungen der Muskelspannung am gesamten Rücken und verursachen Kopfschmerzen bei knapp 50% aller Patienten einer orthopädischen Praxis. Die meisten Patienten führen ihre Kopfschmerzen nicht auf Fehlhaltungen zurück. Basis hierfür ist eine Störung unseres Gammasystems. Dieses Nervensystem dient ausschließlich der Steuerung unserer Körperhaltung und Bewegungsabläufe. Solche Störungen werden ausgelöst durch:

  • zu schwache Fußmuskulatur mit Fußfehlstellungen
  • Erkrankung des Gleichgewichtorgans
  • Störungen des räumlichen Sehens
  • Störungen des Aufbiss und der Kiefergelenke (CMD)

Um die Ursache genau zu ergründen, ist eine umfangreiche Untersuchung erforderlich, verbunden mit lichtoptischen Wirbelsäulen-Stellungsmessungen (3D-Vermessung) zum Nachweis und zur Dokumentation der Wirbelsäulen-Fehlstellungen sowie ihrer Verbesserung. Diese kann erreicht werden durch die konsequente Benutzung von Propriozeptiven Einlagen (Steuersohlen). Die Erkenntnisse der „Propriozeption“ gehen auf Prof. Dr. René J. Bourdiol und Dr. Giuseppe Bortolin über neuro-muskuläre Wirkungszusammenhänge und deren Einfluss auf die Körperstatik zurück. Die beiden französischen Wissenschaftler fanden heraus, dass sich in der menschlichen Fußsohle unzählige Informationsempfänger in Form von Sinneszellen befinden, sogenannte Propriozeptoren. Mit Hilfe der individuell angefertigten Therapiesohlen, die spezielle 1-3 mm hohe Stimulationselemente enthalten, werden die entsprechenden Zonen in der Fußsohle gezielt stimuliert – die Muskelspannung verändert sich gezielt durch Aktivierung oder Entspannung, so dass sich Verspannungen sofort lösen. Gelenkbelastungen werden durch die Veränderung der Winkelstellungen gleichmäßiger verteilt, wodurch sich Gelenkschmerzen lindern lassen. Die Steuersohlen wirken wie Akupunktur auf Nervenenden an der Fußsohle. Die Aktivierung wirkt sich sofort am gesamten Körper aus! Haltungsschwächen und Wirbelsäulen-Fehlstellungen werden korrigiert und damit auch Spätfolgen vorgebeugt. Auch bei bereits vorhandenen Arthrose-Schmerzen können die Therapiesohlen helfen.

Kontakt für eine professionelle 3D Vermessung

Facharztpraxis für Orthopädie Dr. med. George Frisch

Hildesheimer Straße 102-104

30173 Hannover

 

Tel:    0511 – 808 525

Fax:    0511 – 886 402

info@mein-orthopaede-hannover.de

www.mein-orthopaede-hannover.de